Sprache

Tauche ein in den Geist von Sprache – nomen est omen –
die stumme Botschaft von
Ziffern, Zeichen, Zahlen, …
Weg-Gefährten
LebensWORten, LebensFORME(l)n,
die Zeichen, die das Leben uns schenkt

als ANT-Wort:
VerDICHTET, herausfiltriert
Das Sprachgeheimnis
Aus der Fülle von Worten
deCODierung
Entschlüsselung ihrer Botschaft

– dir der Sprache, des Wortes, bewußt zu sein,
der Tiefe ihrer beDeutung

Nomen est Omen
Grundloses zu ergründen
– die Sprache zurück zu ihren Wurzeln führen
und
aus der Tiefe erheben
die Ant-Wort

SPRACHE
sie ist die (Heil)Kraft des Reinen Geistes

Was ist Sprache? Sprache – lebendiges Sprachbewußtsein – Sprachtiefe – Sprachmagie – Nomen est Omen
Raum der Stille… Alles ist Geist, alles ist Sprache – die Formation des formlosen zur Information.

Am Anfang war das Wort…

Sprache sendet, empfängt, formuliert, kommuniziert, tauscht (sich) aus – vgl. Language, engl. Sprache, Lingua lat. Zunge, voca, voice, Vokale. Sprache und ihre Botschaft formuliert sich aus dem, was sie aussendet, verbal: aus Worten, Lauten, Silben, Klängen und ihren Zeichen, Buchstaben, sowie der Abfolge von Buchstaben. Bereits über die Vokale a, e, i, o, u können wir Empfindungen ausdrücken, kommunizieren. Singen wir die Buchstaben a, b, c, d, e, f, g…ergibt sich von selbst die Tonleiter. Sprache ist Medium, Vermittler, macht transparent …ist Wortschatz, Heilkraft (Gebet, Mantras, Litaneien), Zauberwort und Wortzauber – Element von Geistkraft.

Sprache Ist ein Spiegel unserer Seele und geistigen Entwicklung. Über Sprache projizieren wir unser Inneres nach Außen, teilen uns mit. Merkur, röm, Hermes gr., der Götterbote, ist in der Mythologie der Mittler zwischen dieser und jener Welt, doch auch der Gott der Diebe und Kaufleute (vgl. Mercurius, Element, mercredi frz, Mitt-woch, merkwürdig, bemerkenswert…, sowie die Analogie von Hermes und Hormonen, Botenstoffen.

„Und sprich nur ein Wort, so wird meine Seele gesund“:
Sprache ist Schlüssel zur Quelle – vgl. Schlüsselwort, Schlüsselerlebnis…, das, was Resonanz findet in den Räumen der Erinnerung, ins Schwarze trifft, auf das Schlüsselereignis, die Prägung, den Eindruck, …unter vielen Worten eines, das die Prägung wieder erhebt, Wogen glättet – das ist die heilende Kraft von Sprache und des Bewußtseins.
Worte berühren uns, beflügeln uns oder lassen uns verstummen, sind einschneidend, erfrischend…, anerkennend oder vernichtend…

…Sprache ist Sinneserfahrung und außersinnliche Erfahrung, Wahrnehmung, Bewußtsein, – ist Einklang und Anklang, Ausdruck dessen, was wir mit-zu-teilen haben. Über Sprache – Ausdruck – geben wir etwas in den „Aether“, erzeugen Prägung, Eindruck… vgl. Epigenese, Wort-Ant-Wort, glätten Wogen
> Das Weltengedächtnis

Sprache übermittelt – überträgt sich – durch Berührung, verbal, non-verbal, auch da, wo unsere Seele keine Worte hat, wir verstummen, es uns die Sprache verschlagen hat, sie …ist Signal, Symptom, Dynamos, Ausdruck, Kraft (WortGewalt), Ant-Wort, VerANT-Wortung, Redefluß – Seelenfluß, Handlung.

Wie sehr wir über Sprache mit dem Geist verbunden sind, zeigt sich über den Sprachgebrauch (Nichts ist Zufall! Nyx [1], die Nacht gebiert, läßt uns zufallen, zufällig, … und sprich nur ein Wort… – nomen est omen.

[1] Nyx (griech. Νύξ) ist in der griechischen Mythologie die Göttin und Personifikation der Nacht. WIK
 

Das Wesentliche von Sprache
ist die Botschaft

Oft gibt uns Sprache selbst Ant-Worten aus ihrem Wortschatz, beispielsweise: RhinoZeros – das Horn des Nashorns hat keinen(zero) Geruchssinn(rhino), PanKreas – das alles Erschaffende, GenNeg, MetaStase…

Sprache ist Geistkraft – aus der Not – vgl. TON – heraus geboren – ah i oh au als Formation des Form-losen zur in-Formation. Über Sprache – Ausdruck – geben wir etwas in den „Aether“, erzeugen Prägung, Eindruck…
Über das Lesen zwischen den Zeilen und Hören dessen, was oft unausgesprochen mitschwingt, kristallisiert sich das Wesentliche heraus, über das, was wir sagen, wie wir es sagen, unsere Wortwahl, die Intensität unserer Stimme (vgl. Stimmung)
> Veranstaltungen

Nomen est omen
Namen…sträger sind wir zeitlebens, auch, wenn wir eine Namensänderung beantragen, uns einen Künstlernamen zulegen (Pseudonym), einen spirituellen Namen, einen Namen, der uns als zu einer bestimmten Gruppe zugehörend ausweist…

Namen, Bezeichnungen, Begriffe sind Energie, Kraft, Schwingung – GeistKraft (vgl. Schall und Rauch) mit denen wir etwas verbinden, assoziieren, die einen Auftrag beinhalten, den wir, beispielsweise durch die persönlichen Namensgebung, erfüllen, sofern es uns gelingt, uns im Laufe unseres Lebens damit zu identifizieren (vgl. Namen-Identität) > Veranstaltungen

Beruf- Berufung – Rufnamen – Ich rufe Dich bei Deinem Namen oder einen Ruf zu erhalten lassen einen damit verbundenen Auftrag erkennen. Vergl. Namen – Nehmen, Gabe, Gebe-t

Oft scheitert unser Sprachverständnis auch an der unterschiedlichen Bezeichnung von Synonymen: elektrisch-magnetisch für yinyang, maskulin und feminin, plus-minus…

Die Magie von Sprache spiegelt sich in Mantras wieder, in Litaneien, im GebeT; sie entfaltet ihre Wirkung durch das Rezitieren. Das Alphabet galt früher als mächtiger Schriftzauber, Alpha und Omega…

Suche Deinen Namen
Was verbindest du mit deinem Namen? Kannst du dich damit identifizieren? –
Lebst du diese Verbindung oder wünschst du dir einen anderen Namen?

Zu welchem Namen hast du eine besondere Affinität?
Aus welcher Buchstabenfolge setzt sich dein Name zusammen?
Kindheitsnamen, Kosenamen, spirituelle Namensgebung sind Fragen, die wir klären können

Mein Angebot zu Sprache umfasst:
Sprache – Sprachbewußtsein – Sprachtiefe – Sprachmagie – Nomen est Omen –
Mediale Sprachschöpfung, Rufname, SprachKunst, Sprachpsychologie – Sprachanalyse –
Lebendiges Sprachbewußtsein, Raum der Stille …
> Praxis und Veranstaltungen, Rituale und Heilarbeit mit, durch und über Sprache
 

So fahre ich fort…

So fahre ich fort, Ihnen einen Einblick in ´meine´ Sprachwelt zu geben:
"Der Kunst weiht` ich mein Leben", dem ARTikulieren, der Sprache des Herzens und der Sprache der Götter…, ihren Zeichen – denen der Worte, der Ziffern, der Buchstaben, des Rhythmus`, Klangs, Gesangs, …denen der Seele und der Körper, den Formen, Formeln und dem Form-losen - dem Sichtbaren und Un-sichtbaren, dem Wesenhaften und Wesenlosen- DER KUNST – und ihren BOTSCHAFTEN – …doch auch der Sprache ohne Worte, des TODESstille, da, wo uns die Worte fehlen, dem UNaussprech-baren, Unaus-ge-sprochenen, das, was uns am und auf dem Herzen liegt. Erfahren wir Sprache wie das Leben sie schreibt …hören wir unsere innere Stimme, medial, nonverbal…, lauschen wir dem Echo der Klänge, der Stille, Resonanz... – lassen wir uns inspirieren, die Lebensgeister neu zu erwecken, den Sprachschatz zu heben… den reinen Geist der KUNST, …der Aromen, Essenzen, Balsame, LXiere, Pigmente, Fluide.…EINDRÜCKE – prägen. Sprache ist NRgie, Kraft, SeelenBalsam…, ist elementar, archaisch, essentiell – universell.

Über Assoziationen, Analoga, SpiegelBILDER …Echo, Resonanz, Reflexion … Stimmungen, Atmosphäre, M-Otionen – …ESSENZEN… – essentiell – wollen wir uns nähern, Sprache kennen lernen, beGREIFEN – in essentia purum – die der Worte, Bilder, Zeichen…, die unserer Seele, influidum, eSprit, spiritus sanctus – dem Unsichtbaren ein Gesicht zu weben… mit allen Sinnen erfassen – das WESENtliche: Am Anfang war das Wort. Aus dem Wort schuf Gott die Ant-Wort – daraus die verANT-WORTung und das Wort ist Fleisch geworden… „und sprich nur ein Wort, so wird meine Seele gesund“.

Die Erkenntnisschöpfung steht für SpURen… SUCHE…

secret gardens

In den Tiefen…
findest du ALLes
findest du…
…dich
selbst
…Eine GRAUZone…
die Welt der GEGEN
…Sätze
gegenTheile
verbinden
vernetzen - verstehen
SPRACHE !
Den Pfad der weisen Frau
Sprache
verMITTElt
Sprache er-klärt
wortlos
Wort reich
in schillernden Farben
In klangvollen Tönen
über
die Welt des Unsichtbaren, des Sichtbaren
und das
daZWischen
DAS war, ist und wird sein
SPRACHE sensibilsiert
für
ZUSAMMENhänge

Laßt uns SPRACHE erleben
Die Stimme erheben
Benennen, Erkennen
Ein netz aus Erfahrungen weben,
dem Unsichtbaren ein Gesicht
LAUT geben
und Leise sein
Heilende Worte finden
sensINtense – mit all unseren Sinnen erfassen
die Kraft der
BerüHrung erfahren, schöpfen aus
der QUElle des HerZens
CorAZon !
Sensibilisieren wir uns für Zusammenhänge
verbindenDes…
Ursächliches
erfassen wir das WESENtliche
Verbinden…verNETZen, verStehen
Die Magie von Ziffern, Zeichen, Zahlen,
Formen und Formeln
Symptomen und Symbolen
…hin hören, leise sein…


Copyright: MMG