Über mich

Geboren bin ich im Jahr 1950.

Der UnruheGeist und mein Forscherdrang den Dingen auf den Grund zu gehen sowie Schlüsselerlebnisse führten mich über verschiedene berufliche Stationen im naturwissenschaftlichen Bereich hin zur Naturheilkunde, zu Sprachkunst – es schreibt mich – zu lebendigem Sprachbewußtsein, zu Magie, Natur- und Geistkraft.

Trotz aller Ausbildungen und Berufserfahrung ist meine stete Lehrmeisterin das Leben selbst mit all seinen Facetten und Schattierungen, sind Menschen, die mir nahe sind, ist die Natur und sind besonders Tiere
> Georgie, the master and the healin’ dog, M.EDER, Meister Eder, Hase und Seelentier, sind Katzen, Vögel, Fische, Bäume, Flüsse in ihrem mäanderförmigen Lauf, aufsteigend, abfallend, ist das Meer – die Natur. Sie lehrt/en mich, hinzuhören, mich in „ihre“ Sprache hinein zu vertiefen, darin geborgen zu fühlen, und aus ihrer „Stille“ Kraft und Genesung zu schöpfen – Regeneration – zu Sein, einfach zu Sein.

Mich selbst reflektierend in der Natur und Stille folge ich Impulsen, höre in mich hinein, erfasse Zusammenhänge und schöpfe aus Sprache in all ihren Dimensionen, dem, was meine Fantasie beflügelt, dem, was mich schreibt…, aus Zeichen, Zahlen, Symbolen, Symptomen die Erkenntnis, Botschaft, …doch auch aus des Todes Stille, da, wo uns die Worte fehlen, das Unausgesprochene und Unaussprechbare, dem was uns am und auf dem Herzen liegt.

Mein Wunsch ist die Stärkung nonverbaler Kommunikation, Telepathie, Prophezeiung, auf selber Ebene zu schwingen, miteinander in Einklang zu sein
wortlos, in Stille – stattdessen empfinden wir Schweigen oft als unerträglich – nutzen Sprache als Abwehr – „Meine Art Liebe zu zeigen, das ist ganz einfach Schweigen, …Worte zerstören“ 1, zer-reißen die Stille –
so oft antworten wir ungefragt

1 Daliah Lavi

Mich begeistert und motiviert das Unerwartete, das nicht Sichtbare und nicht Vorhersehbare, Augen…blicke, das, was mir zufällt, Spuren hinterläßt in meinen Gedanken, Anklang findet in den Räumen der Erinnerung, mich bewegt, berührt, Impulse auslöst.

Meine Motivation ist WHY –
die Antwort auf die Frage nach dem WARUM etwas ist wie es ist.